BildungsKonzil Heldenberg - 07. bis 09. September 2017

 

Wie kann Bildung Frieden stiften?

BildungsKonzil Heldenberg

„Frieden ist in unserer Gesellschaft mit Demokratie und Wohlstand verbunden – und mit Bildung. Das BildungsKonzil Heldenberg 2017 geht diesen Zusammenhängen nach. Es problematisiert und entwirft grundsätzliche Empfehlungen für die Bildungspolitik.“ Um Frieden umzusetzen müssen wir aktiv handeln – und für diese Verantwortung sensibilisieren. Dazu werden 84 leidenschaftliche Teilnehmer mit unterschiedlichsten Konzepten von Bildung an drei Tagen in einen Dialog kommen, der tiefes Fragen und Querdenken zulässt.

Das BildungsKonzil versteht sich als „innovative Ideen- und Konzeptschmiede“, in der sich Fachexperten, Unternehmer und Akteure der Zivilgesellschaft mit aktuellen Bildungsfragen auseinandersetzen.

Der Lehrstuhlinhaber Prof. Tim Unger ist als Konzeptentwickler und Senator aktiv in die Arbeit des BildungsKonzils eingebunden und wird den Konzilsband „ BildungsKonzil Heldenberg 2017 “ moderieren, der „handfeste Postulate für die Bildungspolitik“ enthalten soll.

Weitere Informationen unter http://www.bildungskonzil-heldenberg.at/

Hier geht es zum Rückblick zum Bildungskonzil 2017.