Person

Dr. phil., Universitätsprofessorin

Sina Mareen Köhler

in Elternzeit

Lehr- und Forschungsgebiet Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Heterogenität

Address

Building: 1821

Room: 225

Eilfschornsteinstraße 15

52056 Aachen

Contact

workPhone
Phone: +49 241 80 96114
Fax: +49 241 80 92171
 

Current Teaching

[Link zu Campus]

Research Interests

- heterogeneous biographies and school selection during transition

- peer relationships in middle childhood, youth and young adulthood

- qualitative research, longitudinal studies, documentary method

Projects

Running projects:

  • Similarities and differences in class - perspectives of young adults when changing school education contexts “ (internal finance: 01.11.15-30.09.16)
  • Heterogeneous educational biographies and vocational orientation processes
    of young people at the vocational college" (KO 4696/1-1) (external fund: 01.01.14 - 30.06.15).
  • „Enough time for vocational orientation? – The relevance of vocational orientation programs at school from a student’s perspective“ (internal finance: since 2012).

Profile

seit 2015 RWTH Aachen

WS 2014/15 Vertretungsprofessorin für "Erziehungswissenschaft mit besonderer Berücksichtigung der Schulpädagogik der Sek. I" am Institut für Pädagogik der Universität Duisburg-Essen.

seit 2013: Lehrbeauftragte an der Fakultät für Sprachwissenschaften und Literatur, Geisteswissenschaften, Kunst und Erziehungswissenschaften der Université Luxembourg

WS 2013/14: Gastaufenthalt als Lehrbeauftragte an der Fakultät für Sprachwissenschaften und Literatur, Geisteswissenschaften, Kunst und Erziehungswissenschaften der Université Luxembourg (Kooperation: Prof. Dr. Ute Karl; Forschungseinheit INSIDE).

2011: Abschluss des Promotionsverfahrens an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), Erhalt der Urkunde im Juni 2012 und Erteilung des doctor philosophiae (Dr. phil.). Veröffentlichung im Juni 2012.

seit 2008: Tätig als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Bildungsforschung am Institut für Erziehungswissenschaft (Leitung: Prof. Dr. Martin Heinrich) (LUH).

2006: Forschungsaufenthalt in Japan vom 03.09.06 - 15.10.06 im Rahmen des Promotionsprojektes. (Kooperation: Prof. Dr. Gesine Foljanty-Jost (MLU), Prof. Minei Masaya (Senshu University).

2005 – 2009: Tätig als wissenschaftliche Mitarbeiterin vom 01.10.2005 - 30.06.09 in der DFG- Längsschnittstudie „Peergroups und schulische Selektion – Interdependenzen und Bearbeitungsformen“ am Zentrum für Schul- und Bildungsforschung (MLU) (Leitung: Prof. Dr. Heinz-Hermann Krüger).

2005: Beendigung des Studiums der Erziehungswissenschaften an der Martin-Luther-Universität

Publications

Editorships/Monographs

  • Lehrerhabitus und Einstellungen zur Inklusion (zus. m. H. Gehde und M. Heinrich)(i.V.)
  • Handbuch Peerforschung (zus. m. H.-H. Krüger und N. Pfaff). Barbara Budrich Verlag (i.E.)
  • Freunde, Feinde oder Klassenteam? - Empirische Rekonstruktionen von Peerbeziehungen an globalen Schulen. VS Verlag Wiesbaden 2012
  • Teenies und ihre Peers. Freundschaftsgruppen, Bildungsverläufe und soziale Ungleichheit. (zus. m. H.-H. Krüger und M. Zschach). Budrich Verlag Opladen, Farmington Hills 2010
  • Kinder und ihre Peers. Freundschaftsbeziehungen und schulische Bildungsbiographien. (zus. m. H.-H. Krüger, M. Zschach, N. Pfaff). Budrich Verlag Opladen, Farmington Hills 2008

Articles in Journals

  • Die biografische Relevanz des Berufskollegs im sozialisatorischen Interdependenzverhältnis – Eine Frage der Passung? (zus. m. D. Heggemann, B. Zapf und S. Bunert)(i.V.)
  • Does vocational education at regular schools matter? - A longitudinal case study of students experiences with vocational orientation programs (eingereicht)
  • Die Relevanz von berufspraktischen Erfahrungen im Rahmen einer schulischen Berufsorientierung aus Perspektive von Absolventen/-innen. In: Die berufsbildende Schule 67, 2, 2015, S. 48-52
  • Empirische Rekonstruktionen der Peerbeziehungen an internationalen Schulformen. In: Schulpädagogik Heute, 9, Prolog Verlag, Immenhausen 2014, S. 1-18
  • Schülerbiografie in einer dokumentarischen Längsschnittperspektive. (zus. m. S. Thiersch) In: Zeitschrift für Qualitative Forschung (ZQF), 1, Budrich Verlag, Opladen, Farmington Hills 2013, S. 33-47
  • Peer Group, Educational Distinction and School Career (zus. m. H.-H. Krüger, N. Pfaff, M. Zschach). In: Childhood a Journal of Global Child Research. Sage Los Angeles, London, New Delhi, Singapore, Washington DC 2011, pp. 477-490
  • Entwicklungsperspektiven schulischer Berufsorientierung mittels rekonstruktiver Schulforschung. In: Die Deutsche Schule, 4, Waxmann, Münster, 2011, S. 341-348
  • Die Bedeutung des Übergangs von der Grundschule in die Sekundarstufe I für Freundschaftsbeziehungen von Kindern. (zus. m. H.-H. Krüger, N. Pfaff, M. Zschach). In: Zeitschrift für Pädagogik 53, 4, Beltz Verlag, Weinheim, Basel 2007, S. 509-521
  • Peergroups und schulische Bildungsbiographien. (zus. m. H.-H. Krüger, M. Zschach) In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 2, Budrich Verlag, Opladen, Farmington Hills 2007, S. 201-218
  • Rezension zu Ulrike Hormel (2007): Diskriminierung in der Einwanderungsgesellschaft. In: Zeitschrift für Qualitative Forschung (ZQF), 11, 1, 2010, S. 164-167
  • Rezension zu Ralf Bohnsack, Aglaja Przyborski, Burkhard Schäffer (Hrsg.)(2006): Das Gruppendiskussionsverfahren und seine Forschungspraxis. In: Zeitschrift für Qualitative Forschung (ZQF), 8, 1, 2007, S. 166-169
  • Corporate Citizenship: Das Schaf im Wolfspelz – Unternehmen als gute Bürger?. (zus. mit M. Hübenthal, F. Sänger, T. Stimpel). In: Streitkultur. Magazin für Politik und Kultur in Europa, 2004, pp. 31-35

Articles in Anthologies

  • Die Habitus-Feld-Theorie zur Erfassung von Lehrerhabitus unter Transformationsdruck. In: Gehde, H./Köhler, S.-M./Heinrich, M.: Lehrerhabitus und Einstellungen zur Inklusion (i.V.)
  • Sozialisationstheoretische Perspektive: Wandel der Peer- und Freundschaftsbeziehungen im Lebensverlauf. In: Köhler, S.-M./Krüger, H.-H./Pfaff, N. (Hrsg.): Handbuch Peerforschung. Barbara Budrich Verlag (i.E.)
  • Peergroups als Forschungsgegenstand – Einleitung (zus. m. H.-H. Krüger u. N. Pfaff). In: Köhler, S.-M./Krüger, H.-H./Pfaff, N. (Hrsg.): Handbuch Peerforschung (i.E.)
  • Schulische Beratungspraxen am Übergang von der Sek I – von der Schule in die Ausbildung oder von der Schule in die Schule? (zus. m. D. Heggemann). In: Lorenzen, J.-M./Schmidt, L.-M./Zifonun, D. (Hrsg.): „Grenzen und Lebenslauf: Beratung als Form des Managements biographischer Übergänge“ Beltz, Weinheim und Basel 2014, S. 157-191
  • Schule als zentraler Ort der Peerbeziehung unter Bedingungen globaler Mobilität. In: W. Helsper, R.-T. Kramer, S. Thiersch, (Hrsg.): (Schüler-) Habitus. VS Verlag Wiesbaden 2014, S. 388-406
  • Freundschaftsbeziehungen und Freizeitpraxen im Wandel bei 11- bis 15-Jährigen. In: H.-H. Krüger, A. Deinert, M. Zschach: Jugendliche und ihre Peers. Freundschaftsbeziehungen und Bildungsbiographien in einer Längsschnittperspektive. Budrich Verlag Opladen, Farmington Hills 2012, S. 111-133
  • Der Wandel von Freundschaftskonstellationen bei Heranwachsenden im Alter von 11 und 13 Jahren. In: H.-H. Krüger, S.-M. Köhler, M. Zschach: Teenies und ihre Peers - Freundschaftsgruppen, Bildungsverläufe und soziale Ungleichheit. Budrich Verlag Opladen, Farmington Hills 2010, S. 79-103
  • Mikroprozesse sozialer Ungleichheit an der Schnittstelle von Schule und Peerkultur in einer Längsschnittperspektive. (zus. m. H.-H. Krüger und U. Deppe). In: H.-H. Krüger, S.-M- Köhler, M. Zschach: Teenies und ihre Peers - Freundschaftsgruppen, Bildungsverläufe und soziale Ungleichheit. Budrich Verlag Opladen, Farmington Hills 2010, S. 31-51
  • Der Stellenwert von Peers für die präadoleszente Bildungsbiographie - Einleitung. (zus. m. H.-H. Krüger, C. Grunert und N. Pfaff).In: H.-H. Krüger, S.-M. Köhler, M. Zschach: Teenies und ihre Peers - Freundschaftsgruppen, Bildungsverläufe und soziale Ungleichheit. Budrich Verlag Opladen 2010, S. 11- 30
  • Goth - between death and romance. In: S. R. Steinberg, M. Kehler, L. Cornish (Eds.) Boy Culture: An Encyclopedia: Greenwood Santa Barbara 2010, pp. 94-96
  • Kinder und ihre Freunde. Mehrdimensionale Typenbildung zum Verhältnis von Bildungsbiographien und Peergroup-Einbindung. (zus. m. M. Zschach) In: J. Ecarius, B. Schäffer (Hrsg.): Typenbildung und Theoriegenerierung: Methoden und Methodologien qualitativer Biographie- und Bildungsforschung; Budrich Verlag Opladen 2009, S. 187-205
  • Melanie Pfeiffer – Im Spagat zwischen Schule und Hochleistungssport. In: H.-H. Krüger, S.-M. Köhler, M. Zschach, N. Pfaff: Kinder und ihre Peers - Freundschaftsbeziehungen und schulische Bildungsbiographien. Budrich Verlag Opladen 2008, S. 57-77
  • René Leuter – Peers als Familienersatz und Stütze im schulischen Alltag. In: H.-H. Krüger, S.-M. Köhler, M. Zschach, N. Pfaff: Kinder und ihre Peers - Freundschaftsbeziehungen und schulische Bildungsbiographien. Budrich Verlag Opladen 2008, S. 177-197
  • Freundschaftskonstellationen von Kindern und deren methodische Erfassung. In: H.-H. Krüger, S.-M. Köhler, M. Zschach, N. Pfaff: Kinder und ihre Peers - Freundschaftsbeziehungen und schulische Bildungsbiographien. Budrich Verlag Opladen 2008, S. 260-279
  • Die Bedeutung der Migrationserfahrung für das Zusammenspiel von Peerbeziehungen und schulischer Bildungsbiografie. (zus. m. M. Zschach) In: H.-H. Krüger, S.-M. Köhler, M. Zschach, F. Haschke: Kinder und ihre Peers - Freundschaftsbeziehungen und schulische Bildungsbiographien. Budrich Verlag Opladen 2008, S. 237-259
  • Peer groups and selection processes within the educational system – Theoretical and conceptual framework and first results. (zus. m. H.-H- Krüger, M. Zschach). In: H.-H. Krüger, W. Helsper, G. Foljanty-Jost, R.-T. Kramer, M. Hummrich (eds.): Family, School, Youth Culture. International Perspectives of Pupil Research. Peter Lang Verlag Frankfurt a.M. u.a 2008; pp. 199-217
  • Politik und Geschlecht – Politische Topoi in jugendkulturellen und schulischen Aushandlungen junger Gymnasiasten. (zus. mit C. Wiezorek, S. Brademann). In: W. Helsper, H.-H. Krüger, S. Fritzsche, S. Sandring, C. Wiezorek, O. Böhm-Kasper, N. Pfaff u.a.: Politische Orientierungen von Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehung. VS Verlag Wiesbaden 2005, S. 195-229